Motorradausflug bei Wind und Wetter

Ines Tara Bülow

Nicht nur auf dem Parkett sondern auch auf dem Motorrad macht der Tanzsportclub Grönegau Melle e. V. eine gute Figur. Am 01.05.18 trafen sich 8 Mitglieder und Freunde des TCG, um gemeinsam etwas außerhalb der Tanzsäle zu erleben.

Trotz einer Außentemperatur von 6° C, Regen und starkem Wind entschlossen sich die abenteuerlustigen Tänzer zur Durchführung der Motorradtour. Jeweils paarweise auf einem Motorrad fuhren sie im Konvoi von dem Treffpunkt in Melle los. Die erste Pause wurde in dem wunderschönen Kloster Möllenbeck eingelegt, wo es zum Aufwärmen und Stärken heißen Tee, Kaffee und leckeren Kuchen gab. Nach der verdienten Pause ging es weiter zu den Externsteinen. Dieses Mal schien glücklicherweise die Sonne, was auch den Rest des Tages so blieb. Dass allerdings der Wind keine Pause einlegte, störte niemanden. Trotz einiger Probleme mit den Schranken des Parkplatzes, wurden der Anblick der historischen Felsen sowie das Mittagessen in der anliegenden Gaststätte sehr genossen. Den Höhepunkt des Ausflugs stellte die anschließende Schlossführung in dem Fürstlichen Residenzschloss Detmold dar. Obwohl die inzwischen etwas müde Gruppe kurz nach 16:00 Uhr eintraf, durfte sie an der 16:00-Uhr-Führung teilnehmen. Das Parkett in dem Schloss war genau wie die geliehenen Hausschuhe leider nicht zum Tanzen geeignet, jedoch konnte einiges über das Schloss und dessen Bewohner erfahren werden. Nach einem Aufenthalt in einem Eiscafé, bei dem sogar draußen gesessen werden konnte, fuhren die 4 Motorräder zusammen los. Da nun die Sonne schien, musste etwas anderes schiefgehen: Die Tänzer verloren auf dem Rückweg das erste Motorrad, welches sich am Endpunkt der Tour wieder einfand.

Dieser Ausflug, mit dessen Planung sich Carsten Konrad sehr viel Mühe gegeben hatte, machte allen großen Spaß und bedarf einer Wiederholung.

von Stefan

Zurück